Schau mir in die Augen!
Schau mir in die Augen!


 

 

Und noch ein Praxisbaby!

Um 17:30 Uhr wars soweit: Annika Meyer hat einen weiteren "Arbeitgeber".

Antonia beschäftigt ab sofort ihre Mutter hauptberuflich und verdrängt die Praxis am Hogenkamp für ein Jahr aus dem Mittelpunkt des Interesses ihrer Mutter.
Wir freuen uns natürlich trotzdem mit Mutter, Vater und Tochter und gratulieren ganz herzlich!

Das schmeckt! Das schmeckt!

 

Zum Seitenafang